Archäologischer Park in Tremona-Castello

Archäologischer Park, das Leben im Mittelalter


Auf der Südseite des Monte San Giorgio liegt Tremona. Auf einem Hügel im Wald hinter dem Dorf haben einige Archäologen ein ganzes mittelalterliches Dorf ans Tageslicht gefördert.

Dank der seit dem Jahr 2000 jährlich stattfindenden archäologischen Ausgrabungen, die Tausende von Funden aus dem täglichen Leben ans Licht brachten, kann ein Besuch des Archäologischen Parks von Tremona-Castello viel über das Leben der Menschen in der Zeit, als das mittelalterliche Dorf besiedelt war, helfen.


Der Park bietet eine detaillierte Rekonstruktion der Geschichte und des alltäglichen Lebens des mittelalterlichen Bauerndorfs: auf einem Rundweg mit Hinweisschildern und in einem Augmented Reality-Angebot mit 3D-Brille werden Sie unmittelbar ins Mittelalter versetzt.

Wir sind absolut sicher, dass Sie dieses Erlebnis faszinieren wird!


Läuteten einst die Glocken zum Tagesbeginn und weckten so die Menschen? Wie lebte es sich im Mittelalter? Finden Sie es heraus: Wir haben viel zu erzählen!

Es ist das einzige mittelalterliche Dorf, das im Tessin besucht werden kann. Dies sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Sich inspirieren lassen...