Interreg Vo.Ca.Te

Aufwertung des natürlichen und kulturellen Erbes

Interreg VoCaTe


Die Stimme der Erde, die Lieder der Erde - Das immaterielle Kulturerbe als Identität des Territoriums und der Gemeinschaft.

Das Projekt zielt darauf ab, das immaterielle kulturelle Erbe des Kooperationsgebiets im Hinblick auf Tourismus und Kultur aufzuwerten und die Gemeinsamkeiten hervorzuheben und zu fördern, die die alpine und traditionelle Kultur des Gebiets auszeichnen. Das Projekt zielt insbesondere darauf ab, den Nischen- und Sektortourismus durch die Aufwertung des mit der Musik verbundenen Kultur- und Museumserbes zu stärken, das das mündliche Wissen schlechthin darstellt und alle Bereiche der Kultur in ihren verschiedenen Formen betrifft, von der Arbeit über die Religiosität bis hin zu den verschiedenen Momenten des Gemeinschaftslebens. Die traditionelle Musik wird so zum gemeinsamen Element, durch das die verschiedenen Aspekte der alpinen Kultur zurückverfolgt und aufgewertet werden können, wobei Wege zur Förderung des Tourismus gefördert werden. Das immaterielle kulturelle Erbe des Territoriums ist daher eine Gelegenheit für eine wirksame Politik zur Förderung des Tourismus.


Das Projekt wurde von der Provincia di Lecco (federführende Organisation) vorgestellt, mit den Partnern Comunità Montana Valsassina, Valvarrone, Val d'Esino e Riviera, Fondazione Luigi Clerici, Fondazione Monastero Santa Maria del Lavello für den italienischen Teil, Associazione Cantar di Pietre (federführende Organisation), Mendrisiotto Turismo, Fondazione Processioni storiche und Comune di Mendrisio für den Schweizer Teil.

Sakrale und profane Rituale


Die sakralen und profanen rituellen Festivitäten stellen das hartnäckigste und lebendigste Erbe der ländlichen und alpinen Zivilisation dar: Prozessionen und Karneval, Heiligenfeste und Feste, historische Nachstellungen, Liturgien sind das Rückgrat eines Jahreskalenders, der immer noch überraschend reich ist, ein Erbe des Glaubens, der Kultur, der Tradition.

Grenzenlose Werte und Traditionen


Das Projekt VoCaTe betrifft das voralpine Gebiet des Kooperationsraums: Valsassina, Valle San Martino und San Pietro al Monte in Italien, Mendrisiotto, Bellinzonese und Alto Ticino in der Schweiz.

Sich inspirieren lassen...