148523
Image 0 - Die Räume der Kunst. Künstlerisches Schaffen bei den jungen Generationen
Image 1 - Die Räume der Kunst. Künstlerisches Schaffen bei den jungen Generationen
Image 2 - Die Räume der Kunst. Künstlerisches Schaffen bei den jungen Generationen
Image 3 - Die Räume der Kunst. Künstlerisches Schaffen bei den jungen Generationen
Von
bis

Die Räume der Kunst. Künstlerisches Schaffen bei den jungen Generationen

Spazio Officina zeigt eine Gruppenausstellung mit vier jungen Künstlern aus der italienischsprachigen Schweiz, die einen Bachelor of Arts (B.A.) der Kunstakademie Brera, der ECAL - Ecole cantonal d'art in Lausanne oder der SUPSI - Hochschule für angewandte Wissenschaften und Künste der Südschweiz erworben haben.

 

Der Begriff Kunstraum oder Künstlerzimmer bezeichnet nicht nur einen physischen Raum, sondern auch einen ideellen Ort, einen Raum der Innerlichkeit und des künstlerischen Ausdrucks. Jedem Künstler stehen 20 Quadratmeter viereckige Ausstellungsfläche für eine Auswahl seiner eigenen Produktion zur Verfügung, die nach dem Ausdruck seiner persönlichen künstlerischen Forschung eingerichtet wird. Auf diese Weise entstehen acht Räume, in denen Techniken, Ausdrucksweisen und unterschiedliche Formen der Kreativität aufeinander folgen, von der Acrylmalerei über die Fotografie bis zur Keramik, von der hyperrealistischen Zeichnung bis zum monochromen Druck, von der Skulptur bis zum Bühnenbild, von der Illustration bis zur Animation. Insgesamt sind 54 Werke zu sehen.

 

Die acht jungen Künstler teilen sich konzeptionell den zentralen Bereich von Spazio Officina, wo ein Video dem Publikum die Arbeit jedes einzelnen von ihnen in einer zyklischen Sequenz präsentiert, ohne Sprache und mit einer einzigen musikalischen Untermalung.

 

Kuratiert wird die Ausstellung von Antonio d'Avossa, Kunstkritiker und emeritierter Professor für zeitgenössische Kunstgeschichte an der Accademia di Belle Arti di Brera, und Nicoletta Ossanna Cavadini, Direktorin des m.a.x. museum und Spazio Officina.

Eigenschaften

  • TYPOLOGIE Ausstellungen und Messen